Permalink

off

„Geocaching Münster“-Gruppe auf Facebook

An einem Donnerstagmorgen im August 2011 setzte sich der Wolbecker Cacher Nachtagent an seinen PC und gründete auf Facebook eine Gruppe zum Thema Geocaching. In dieser Zeit entstanden in dem sozialen Netzwerk mehrere Gruppen zu unserem gemeinsamen Hobby, wie zum Beispiel die bekannte „Geocaching-NRW“-Gruppe oder die ebenfalls sehr populäre „Geocaching Community Deutschland“. Ganz neu war die Idee zu einer Geocaching-Gruppe auf Facebook natürlich nicht. So entstanden bereits zum Ende des Jahres 2010 erste größere Gruppen zu dem Thema.
facebook_originalWas aber im August 2011 offenbar noch fehlte, war eine Geocaching-Gruppe für Münster. Diese Lücke schloss somit der Nachtagent. In den ersten Tagen brauchte die Gruppe etwas Zeit, um einerseits publik zu werden und andererseits um als neue, weitere Plattform für Geocacher angenommen zu werden.
In den Jahren zuvor fand mal mehr, mal weniger rege der virtuelle Austausch der Geocacher aus dem Raum Münster über das entsprechende Forum des Geoclubs statt. Die neue Münsteraner Facebook-Gruppe ersetzte nun das damals bereits 6 Jahre alte Forum als Austauschplattform mehr oder weniger … gewollt oder ungewollt.

Diese Gruppe bietet definitiv einen Mehrwert

Nun, etwa zweieinhalb Jahre nach der Einrichtung der „Geocaching Münster“-Gruppe , ziehe ich ein positives, aber natürlich vollkommen subjektives Zwischenfazit. Diese Gruppe hat viele Geocacher aus Münster und Umgebung einerseits virtuell vernetzt, aber vor allem auch persönlich zusammen gebracht. Zahlreiche Freundschaften und Kontakte sind über die Interaktion in der Gruppe entstanden.
Zudem wurde die Gruppe stets gut geführt, was man von einigen ähnlichen Varianten bei Facebook nicht immer behaupten konnte. Bekannte Auswüchse der soziale Netzwelt, wie zum Beispiel Trollen oder Bashing, blieben meines Wissens nach ebenfalls aus. Keine Selbstverständlichkeit, wenn man andere Geocaching-Gruppen kennt.

Zahlreiche Mitglieder sorgen für Leben in der Gruppe 

Mitgliedszahl (Stand: 11.03.2014)Über die Zeit wuchs die lokale, eventuell sogar als regional zu bezeichnende Facebook-Gruppe deutlich an. Derzeit steht der Zähler aktuell bei 344 Mitgliedern. Das entspricht zwar nur etwa 12% der Mitgliedszahlen der NRW-weiten bzw. deutschlandweiten Geocaching-Gruppen auf Facebook. Aber für eine kleine Großstadt wie Münster ist dieser Wert im Vergleich zu anderen lokalen Gruppen schon recht beachtlich. Auch vor dem Hintergrund, dass es derzeit kaum mehr als rund 300 aktive Geocacher in Münster gibt.

Auf der Suche nach einem neuen Gruppenbild

In über zweieinhalb Jahren war in der Gruppe viel los. Es wurden zahlreiche Beiträge und Fotos gepostet, es wurde viel diskutiert und die eine oder andere Änderung als Reaktion auf kommerzielle oder unpassende Posts wurde eingeführt. Auch die Optik veränderte sich im Frühjahr 2013. Der Gruppenadmin Nachtagent fügte das aktuelle Banner mit dem Wappen der Stadt Münster ein, welches des Logo von Geocaching.com beinhaltet.

Das aktuelle Gruppenbanner

Diese Grafik soll nun durch einen „Banner-Wettbewerb“ gegen eine neue Variante ausgetauscht werden. Dazu veranstaltet der Nachtagent gemeinsam mit Geocaching-MS.de diesen Wettbewerb, welcher dafür sorgen soll, dass sich möglichst viele Geocacher an der Erstellung eines aussagekräftigen Gruppenbildes beteiligen. Ein denkbares Beispiel wäre vielleicht ein Foto eines GPS-Empfängers mit der Ansicht des Münsteraner Rathauses im Hintergrund.
Das neue Bild soll nach Möglichkeit deutlich zeigen, dass es in dieser Facebook-Gruppe um das Geocaching (!) in Münster (!) geht.

Teilnahmeregeln:

  • Einsendung Eures Bildes bis zum 31. März 2014 einschließlich per E-Mail an banner@geocaching-ms.de.
  • Wahl des neuen Gruppenbanners vom 1. bis 15 April 2014 einschließlich in der Facebook-Gruppe. Das Bild mit den meisten „Likes“ wird zum neuen Gruppenbanner. Bei Gleichstand entscheidet das Los.
  • Das Bild muss folgende Maße haben: 801 x 250 Pixel.
  • Das Bild darf keine Urheberrechte oder sonstige Gesetze verletzen.
  • Der Ersteller gibt mit der Einsendung des Bildes sein Einverständnis mit der uneingeschränkten Veröffentlichung und Nutzung durch den Betreiber der Facebook-Gruppe „Geocaching Münster“. Der Name des Erstellers wird in der jeweiligen Bildbeschreibung genannt.

Der GewinnNatürlich gibt es auch eine Kleinigkeit zu gewinnen (für die beiden bestplatzierten Bilder): Die beiden Bücher „Geocaching I: Alles rund um die moderne Schatzsuche“ (http://amzn.to/1neNNFK) und „Geocaching II von Mysterys, Rätseln und Lösungen“ (http://amzn.to/1dKldG3) von Markus Gründel.

Autor: ehnatnor | Jens

Hier schreibt "ehnatnor", im normalen Leben hin und wieder auch mit "Jens" ansprechbar, rund ums Geocaching in Münster. Das Ganze kann aber auch weitere Kreise ziehen ... Du findest mich auch bei Facebook, Twitter und Google+.

Kommentare sind geschlossen.